ROASTED PUMPKIN SEED Muster
Fettfrei geröstete Kürbis-Kerne ohne Salz-Zusatz.
Bestellung erst nach Registrierung möglich.
Zutaten:

Kürbiskern. Kann Spuren von ERDNÜSSEN und NÜSSEN enthalten.

Hinweis:

Kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.


Beschreibung

Dunkelgrüne Knabberei die glücklich macht

Die dunkelgrünen Kerne im Bauch des Kürbis reifen ohne Schale im leuchtend orangenroten Fruchtfleisch zu kleinen Energiebündeln heran. Sie sind äußerst lecker, ohne Öl geröstet, aber reichhaltig an ungesättigten Fettsäuren, Vitamin E, B und Beta-Carotin, sowie Eisen, Zink, Selen und Magnesium. Daher gelten Sie zu Recht auch als Nervennahrung. Mit ihrem reichen Gehalt an Proteinen plus Mineralstoffe und Spurenelementen, liefern ROASTED PUMPKIN SEED zudem noch Phytosterine, die auch bei Blasenbeschwerden gezielt eingesetzt werden können. Eine kleine, grüne und knackige Krankenschwester, die neben dem nussig-milden Geschmack mit leicht cremiger Note auch noch die Gesundheitsförderung im Blickfeld hat.

Die natürliche Kraft der Kürbiskerne

Der hohe Fettgehalt der kleinen grünen ROASTED PUMPKIN SEED mag einige figurbewußte Zeitgenossen zunächst vom Verzehr abhalten. Wer sich allerdings näher mit guten und schlechten Fetten beschäftigt, wird sehr schnell feststellen, dass die reichhaltig ungesättigten Fettsäuren der kleinen grünen Kürbiskerne äußerst gesund sind. Besonders die Linolsäure ist ernährungsphysiologisch von großer Bedeutung, da sie vom Körper nicht selbst gebildet werden kann. In Maßen genossen nimmt man mit dem Genuss der leckeren Knabberei auch immer eine herrlich geballte Ladungen an wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen zu sich, die der Körper dringend benötigt. Sie sind Nervennahrung und Snackgenuss in einem. Mit unseren ROASTED PUMPKIN SEED tust Du Gutes für Herz, Gefäße und Gehirn. Der trendige Großstädter trägt also ab sofort immer ein paar dieser Kerne in seiner Jackentasche mit sich herum, damit er sich jederzeit mit den kleinen grünen Kernen etwas gutes für Leib & Laune tun kann.

  • fettfrei geröstete Kürbiskerne ohne Salz-Zusatz
  • ideal zum Verfeinern von Kürbissuppen und Kürbiskuchen
  • nicht nur an Halloween ein schmackhafter Kürbis-Snack
  • beliebte Zutat für laktosefreie, glutenfreie und vegane Rezepte

Die wundervollen Samen des orangenen Trendgemüses

Spätestens seit dem "Halloween" auch in unseren Breitengraden Einzug gehalten hat, weiss eigentlich jedes Kind was ein Kürbis ist. Immer im Herbst und spätestens zum letzten Tag im Oktober, werden viele Kürbisse liebevoll ausgenommen und entkernt, um witzige, freche oder auch gruselige Fratzen in die orangenrote Oberfläche zu ritzen und mit einer Kerze zu beleuchten. Mit dem Siegeszug der Bio- und Vegangenküche, die in den letzten Jahren so richtig in Mode kam, haben die Kerne eine umso steilere Karriere gemacht. Zwischenzeitlich hat sich auch hierzulande herumgesprochen, was im Orient und arabischen Raum längst Tradition ist: die kackig gerösteten Kürbiskerne des sympathischen Kürbis sind alles andere als ein Abfallprodukt, sondern ausgesprochen gesund und zudem noch richtig richtig leckerer Knabber Spaß. Zu einem guten Glas Wein, in Rohkostsalaten, über Gemüsegerichte gestreut oder klassisch im Müsli - diese Sympathieträger gewinnen Dein Herz im Handrumdrehen. Die Frage "Süßes oder Saures" beantwortest Du am 31. Oktober ab sofort dann nur noch mit: ROASTED PUMPKIN SEED, bitte!

Zutaten

Kürbiskern. Kann Spuren von ERDNÜSSEN und NÜSSEN enthalten.